Rotaliana Leuchten

Rotaliana ist eine italienische Designmarke, die einen Hauch von skandinavischem Design hat und geprägt ist von zwei Hauptmerkmalen: Kreativität und Innovation. Beide Merkmale basieren auf großem technischen Know-How in der Entwicklung von Leuchten, gepaart mit einem internationalen Touch.

Die Firma pflegt die Zusammenarbeit mit einer Reihe internationaler Designer mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund u.a. Andrea Brazi, Frederica Cevasco, Kengo Kuma, Burkhard Panteleit.
Dina Pendelleuchte Weiß - Rotaliana
Vorher CHF 304.00
Voraussichtlich auf Lager 21-24 Tagen
Goccia H1 Pendelleuchte - Rotaliana
Vorher CHF 651.00
Voraussichtlich auf Lager 21-24 Tagen
36 von 228 Produkten

Mehr über Rotaliana

Ihre vielen spannenden und innovativen Leuchten erfreuen sich großer Beliebtheit bei den designbewussten Verbrauchern aller Altersgruppen. Leckeres italienisches Design, Innovation und Kreativität, Schönheit, einzigartige Funktionalität sind die wichtigsten Schlüsselwörter von Rotaliana.

Seit der Gründung im Jahre 1989 in Trentino, Italien, wird Rotaliana von Stefano Vega geleitet, der vielen internationalen Designern folgt und sie beobachtet. Sein Augenmerk ist auf eine moderne Beleuchtung gerichtet, die „entwickelt für einen bestimmten Zweck“ innovativ ist auf ihrem Gebiet. Es ist wichtig für Rotaliana Leuchten in einem schönen Material zu designen und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Produkte Qualität und guten Geschmack ausstrahlen.

In Rotalianas Beleuchtungskollektion findet man unter anderem Designs, die mit historischen Archetypen des Lampendesigns spielen – unter anderem durch die Erprobung neuer Materialien und Produktionsmethoden.

Mehrere Leuchten haben ihren Ausgangspunkt in der klassischen Architekten-Lampe, die mit einem kleinen Twist einen neuen und modernen Ausdruck erhält. Die Luxy Leuchten sind in verschiedenen Farben erhältlich, String Serie – Tischleuchte – Wandleuchte sind funktionell und geben ein einzigartiges Leselicht. Goccia H1-H2 Diese Leuchten haben ein fabelhaftes Design mit ihrem schlichten Ausdruck.

Andrea Branzi


Der Architekt und Designer Andrea Branzi ist 1938 in Florenz geboren, wo er 1967 entlassen wurde. Er wohnt und arbeitet in Mailand.

Von 1964 bis 1974 war er ein Teil der Archizoom Associati-Gruppe, die erste international bekannte Avantgarde, dessen Projekte in dem Centro Studie Archivio della Comunicazione in der Parma Universität in Paris aufbewahrt sind.

Seit 1967 hat er sich mit industriellem und experimentellem Design, Architektur und Stadtplanung beschäftigt, wo die Rotaliana-Lampe eine von vielen ist. Er unterrichtet in industriellem Design an der Politecnico di Milano.
Teilen Sie Ihre Bilder mit uns @lampemesteren
Taggen Sie uns mit dem Hashtag #jalampenmeister, dann werden Ihre Bilder vielleicht hier gezeigt. Inspirieren und lassen Sie sich von anderen Einrichtungen inspirieren.